Blumen Momma

1952:

Eröffnung des Blumengeschäftes durch Franziska und Heinrich Momma an der Dürener Straße. Neben dem Blumengeschäft wurden auch immer mehr Grabpflege-Arbeiten übernommen.

1974:

Übernahme des Betriebes durch den Sohn Willi Momma. Im Jahre 1979 erfolgte ein Neubau des Wohn- und Geschäftshauses.

1995:

Ein weiterer Umbau des Blumenladens.

2011:

Nach 37 Jahren als Inhaber übergab Willi Momma am 01.05.2011 die Leitung des Betriebes an seinen Sohn Marcel. Beide teilen sich weiterhin die Aufgaben der Grabpflege und der Grabgestaltung. Ehefrau Sabrina Momma zeichnet sich mit unserer Floristin Sina Kitza für die Neugestaltung des Blumenladens aus, welches durch ein neues und zeitentsprechendes Sortiment erweitert wurde. Mit Erfolg wurde an der Bundesgartenschau 2011 in Koblenz teilgenommen. Im Wettbewerb Denkmal und Grabgestaltung wurden Silber- und Bronzemedaillen zur Sommer- und Herbstbepflanzung erreicht.